Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
E-Mail senden

ATEX-zertifizierte Schaltschränke

Die Bayer Schering Pharma AG setzt bei der Herstellung von pharmazeutischen Produkten oft auch leicht flüchtige, brennbare Stoffe ein. Bereiche solcher Anwendungen sind nach der europäischen ATEX Richtline als Zonen definiert und mit explosionsgeschützten Geräten ausgestattet.

Komplette dezentrale Steuereinheit von Bürkert bei Bayer Schering Pharma AG

Komplette dezentrale Steuereinheit von Bürkert bei Bayer Schering Pharma AG

Bei der Auswahl von dezentralen Steuereinheiten hat sich Bayer Schering für eine Komplettlösung entschieden. ATEX-zertifizierte Schaltschränke verbinden elektrische und pneumatische Steuerfunktionen in einer Einheit und werden mit nur einem Zertifikat abgedeckt. Für den Anwender entfällt dadurch ein Großteil an Dokumentation wie z. B. Eigensicherheitsnachweise, Kompatibilitätsbetrachtungen, Verdrahtungspläne und Erwärmungsmessung. Die Konfiguration der einzelnen Stationen und Module und die Parameter der einzelnen Kanäle werden innerhalb des Prozessleitsystems PCS 7 abgelegt. Die Anbindung der Steuerschränke an das Leitsystem erfolgt über den Profibus DP, welcher in der eigensicheren Ausführung (RS485-IS) bis zu 31 Teilnehmer pro Strang und eine maximale Baudrate von 1,5 MBaud zulässt.

Typ 8650

AirLINE Ex – elektropneumatisches Automatisierungssystem für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen

Typ 8650
  • Für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen (Zone 1/21) konzipiert
  • In Kooperation mit der Firma Siemens entwickelt
  • Elektrische Ansteuerung über PROFIBUS® DP-is, elektrische I/O-Funktionen über Siemens SIMATIC ET 200 iSP™-Module
  • NEW REV.2 ermöglicht neue integrierbare Funktionen wie bspw. Drucksensor oder Druckschalter

Sind Sie interessiert - wenden Sie sich bitte an unser Sales Team.