Individuelle Lösungen

Sie möchten eine individuelle Lösung mit uns gemeinsam entwickeln und realisieren?

Beratung Beratung

Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /23
    • Hauptsitz
      Christian Bürkert GmbH & Co. KG
      Christian-Bürkert-Straße 13 - 17
      74653 Ingelfingen
      Telefon +49 7940 10 0
      Telefax +49 7940 10 91204
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Büro
      Bürkert GmbH und Co. KG
      Christian-Bürkert-Straße 13 - 17
      74653 Ingelfingen
      Telefon +49 7940 10 0
      Telefax +49 7940 10 91448
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Büro
      Sales Center Süd
      Christian-Bürkert-Straße 13 – 17
      74653 Ingelfingen
      Telefon +49 7940 10 91111
      Telefax +49 7940 10 91448
      e-Mail FnyrfPragre.Fhrq@ohrexreg.qr
    • Büro
      Sales Center Nord
      Rendsburger Straße 18
      30659 Hannover
      Telefon +49 511 9 02 7650
      Telefax +49 511 9 02 7660
      e-Mail FnyrfPragre.Abeq@ohrexreg.qr
    • Büro
      Technik Center Ingelfingen
      Christian-Bürkert-Straße 13 – 17
      74653 Ingelfingen
      Telefon +49 7940 10 91110
      Telefax +49 7940 10 91428
      e-Mail grpuavx@ohexreg.pbz
    • Büro
      Technik Center Hannover
      Rendsburger Straße 14
      30659 Hannover
      Telefon +49 7940 10 91110
      Telefax +49 7940 10 91428
      e-Mail grpuavx@ohexreg.pbz
    • Büro
      Sales Office Berlin
      Volmerstraße 10
      12489 Berlin
      Telefon +49 30 67 97170
      Telefax +49 30 67 971766
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Büro
      Sales Office Dortmund
      Holzener Straße 70
      58708 Menden
      Telefon +49 2373 96 810
      Telefax +49 2373 96 8150
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Büro
      Sales Office Frankfurt
      Am Flugplatz 27
      63329 Egelsbach
      Telefon +49 6103 94 140
      Telefax +49 6103 94 1466
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Büro
      Sales Office Hannover
      Rendsburger Straße 18
      30659 Hannover
      Telefon +49 511 9 02 760
      Telefax +49 511 9 02 7666
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Büro
      Sales Office München
      Elsenheimerstraße 47
      80687 München
      Telefon +49 89 82 92 280
      Telefax +49 89 82 92 2850
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Büro
      Sales Office Stuttgart
      Ulmer Str. 4
      70771 Leinfelden-Echterdingen
      Telefon +49 711 4 51 100
      Telefax +49 711 4 51 1066
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Büro
      Bürkert Innovation Center
      Albert-Nestler-Str. 17
      76131 Karlsruhe
      Telefon +49 7940 10 94101
      Telefax +49 7940 10 91204
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Büro
      Bürkert Campus Criesbach
      Keltenstraße 10
      74653 Ingelfingen-Criesbach
      Telefon +49 7940 10 96510
    • Büro
      CUT Membrane Technology GmbH
      Feldheider Str. 42
      D-40699 Erkrath
      Telefon +49 2104 176320
      Telefax +49 2104 1763222
      e-Mail svygengvba@ohexreg.pbz
    • Büro
      Schwarzer Precision GmbH & Co KG
      Am Lichtbogen 7
      D-45141 Essen

      Telefon +49 201 316 970
      Telefax +49 201 316 97 29
      e-Mail vasb@fpujnemre.pbz
    • Systemhaus
      Systemhaus Ingelfingen
      Keltenstraße 10
      74653 Ingelfingen-Criesbach
      Telefon +49 7940 10 0
      Telefax +49 7940 10 91204
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Systemhaus
      Systemhaus Dortmund
      Holzener Straße 70
      58708 Menden
      Telefon +49 7940 10 0
      Telefax +49 7940 10 91204
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Systemhaus
      Systemhaus Dresden
      Christian-Bürkert-Straße 2
      01900 Großröhrsdorf

      Telefon +49 7940 10 0
      Telefax +49 7940 10 91204
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Produktion
      Bürkert Werke GmbH & Co. KG
      Christian-Bürkert-Straße 13 - 17
      74653 Ingelfingen
      Telefon +49 7940 10 0
      Telefax +49 7940 10 91204
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Produktion
      Bürkert Werke GmbH & Co. KG
      Keltenstraße 10
      74653 Ingelfingen-Criesbach
      Telefon +49 7940 10 91613
      Telefax +49 7940 10 91615
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Produktion
      Bürkert Werke GmbH & Co. KG
      Landauer Straße 24
      74582 Gerabronn
      Telefon +49 7952 9609 92179
      Telefax +49 7952 9609 92150
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Produktion
      Bürkert Werke GmbH & Co. KG
      Schleifbachweg 40
      74613 Öhringen
      Telefon +49 7941 92 990
      Telefax +49 7941 92 9993150
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
We make ideas flow.
We make ideas flow.

Lösungen für erfolgreiches Clean-in-Place (CIP)

Mit der Technik im Reinen – Die Rundumversorgung für Ihre CIP-Anwendungen

Ihre Vorteile:

  • Zuverlässige und effiziente Reinigungsprozesse
  • Minimierter Zeitaufwand
  • Reduzierte Wartungs- und Integrationskosten

In Anwendungen mit sehr hohen Anforderungen an die Hygiene, wie z.B. im Pharma- oder Lebensmittelbereich, übernimmt das Cleaning-in-Place (CIP) eine besonders wichtige Funktion. Sämtliche Leitungen und Rohre müssen regelmäßig mit einem Reinigungsmedium durchgespült werden, um Bakterien, chemische sowie biologische Ablagerungen zu entfernen und die Ausbreitung von Keimen zu verhindern, denn diese können sich negativ auf die Produktqualität auswirken.

Damit eine rückstandslose Reinigung von Behältern, Leitungen und Rohren gegeben ist, verwendet man feste oder mobile Installationen für eine ausreichende Durchspülung der Anlage mit Wasser bzw. einem basischen, säurehaltigen oder desinfizierenden Reinigungsmedium. Hoch präzise Sensoren und Ventile führen dabei das Medium bedarfsgerecht zu und erlauben eine effiziente Reinigung (CIP).

Sauber in drei Schritten dank Clean in Place (CIP)

  1. Der mechanische Spülvorgang entfernt durch ausreichend Druck und geregelte Durchflussgeschwindigkeit die oberflächlichen Ablagerungen.
  2. Mithilfe chemischer Reaktionen, die durch das Reinigungsmedium entstehen, werden danach auch feine Rückstände weiter zersetzt und beseitigt.
  3. Ein abschließender Sterilisierungsvorgang entfernt die letzten Rückstände an Bakterien und Mikroorganismen.

 

CIP Clean in Place Solution

Der Spülvorgang sollte ohne manuelle Demontage bzw. aktiven Eingriff von außen erfolgen. Weiter gilt es, den Reinigungsvorgang effizient zu gestalten, um Wärmeverluste zu vermeiden und den Wasserverbrauch zu reduzieren. Deshalb wird bei der Anlagenplanung bereits eine passende Cleaning-in-Place (CIP)-Installation berücksichtigt, die den Anforderungen an die Hygiene gewachsen ist. Hierbei kommt es vor allem auf ein harmonisches Zusammenspiel der Komponenten an.
Mit umfassender Erfahrung aus vielen Bereichen sowie einem breiten Produktportfolio mit aufeinander abgestimmten Komponenten sorgen wir für eine saubere Clean-in-Place (CIP)-Lösung in verschiedensten Applikationen.

Für jede Anforderung eine saubere Lösung -  Komponenten für Ihren Cleaning-in-Place (CIP)-Prozess

Für eine saubere Cleaning-in-Place (CIP)-Lösung bedarf es nicht nur der richtigen Mischung der Reinigungsmedien, sondern auch zuverlässiger Komponenten. Passend dazu bieten wir verschiedene Prozessventilsysteme, Sensoren und Ventilinseln für reibungslos funktionierende Abläufe in Ihren Anwendungen. Das reicht von der exakt geregelten Zuführung des Reinigungsmediums bis hin zur Automatisierung und Qualitätskontrolle. Für Ihre Clean-in-Place (CIP)-Anforderungen eine saubere Sache.

Sichere Zuführung von CIP-Fluiden

Unsere Prozessventile sind für eine sichere Verteilung von verschiedenen Flüssigkeiten verantwortlich. Abhängig von den hygienischen Anforderungen und der Aufgabe können unterschiedliche Ventiltypen wie Membranventile, Magnetventile und Dosierpumpen zum Einsatz kommen. Bei Bedarf sind auch komplette Ventilblocklösungen realisierbar. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der passenden Komponenten für Ihre individuelle Situation. Kontaktieren Sie uns und wir finden gemeinsam die passende Lösung.

Versorgung mit CIP-Fluiden:

  • Höchste Effizienz durch flexible und zuverlässige Fluid-Versorgung und –Entsorgung
  • Modulares System für einfache Integration
  • Insgesamt weniger Ablagerungen durch totraumfreie Gehäuse

Ideale Komponenten für Ihr CIP:

Multifunktions- Block- und Schweißlösung

Multifunktions- Block- und Schweißlösung

Typ 2034

  • Minimaler Totraum
  • Hermetische Trennung des Mediums vom Antrieb durch Membran
  • Einfache Integration von Automatisierungseinheiten mit ELEMENT
  • Variable Block- und Schweißgehäuse
  • Qualitätszertifizierungen FDA / 3A
zur Produktseite

Modularer Prozessventilknoten - Verteiler und Sammler

Modularer Prozessventilknoten - Verteiler und Sammler

Typ 8840

  • Einbaufertige Ventilknoten
  • Kompakte Bauweise ohne potentielle Leckagestellen
  • Kein Montageaufwand
  • Keine Verrohrung zwischen den Ventilen
  • Bewährte Antriebe für einfache Automatisierung
zur Produktseite

Pneumatisch betätigtes 2/2-Wege-Schrägsitzventil ELEMENT für dezentrale Automatisierung

Pneumatisch betätigtes 2/2-Wege-Schrägsitzventil ELEMENT für dezentrale Automatisierung

Typ 2100

  • Hohe Durchflusswerte
  • Hohe Lebensdauer
  • Einfache Integration von Automatisierungseinheiten mit ELEMENT
  • Durchflussoptimiertes Edelstahlgehäuse mit Muffen-, Clamp- oder Schweißanschluss
  • Geeignet für 10 bar(ü) Dampf
zur Produktseite

Pneumatisch betätigtes 2/2-Wege-Geradsitzventil ELEMENT für dezentrale Automatisierung

Pneumatisch betätigtes 2/2-Wege-Geradsitzventil ELEMENT für dezentrale Automatisierung

Typ 2101

  • Kompaktbauweise
  • Hohe Lebensdauer
  • Einfache Integration von Automatisierungseinheiten mit ELEMENT
  • Edelstahlgehäuse mit Flansch-, Muffen- oder Schweißanschluss
  • Geeignet für 10 bar(ü) Dampf
zur Produktseite

Pneumatisch betätigtes 2 Wege-Geradsitz-Regelventil ELEMENT

Pneumatisch betätigtes 2 Wege-Geradsitz-Regelventil ELEMENT

Typ 2301

  • Ausgezeichnete Regelgüte
  • Hohe Lebensdauer und wartungsfreier Betrieb
  • Durchflussoptimiertes Gehäuse aus Edelstahl
  • Mehrere Kvs-Werte pro Anschlussgröße durch auswechselbare Regelgarnitur
  • Regler kann direkt ohne externe Schläuche montiert werden
zur Produktseite

Intelligente Automatisierungskonzepte

Damit sämtliche Automatisierungsprozesse in Ihrer Anlage zuverlässig ablaufen, bieten wir eine Vielzahl an Ventilinseln und Steuerköpfen, die für eine zuverlässige Schaltung und Rückmeldung sorgen.
Durch die Beurteilung ihrer spezifischen Anlagensituation und der Stärken und Schwächen verschiedener Automatisierungskonzepte finden wir die geeignete Lösung für Ihre individuelle Situation. Bei Interesse kontaktieren Sie uns.

Automatisierung

  • Intelligente und aufeinander abgestimmte Komponenten
  • Zuverlässige Schaltung für saubere Prozesse
  • Bestmögliche Übersicht durch Statusanzeigen auch vor Ort

Komponenten für Ihre CIP-Automatisierungslösung

Steuerkopf zur dezentralen Automatisierung von Prozessventilen ELEMENT

Steuerkopf zur dezentralen Automatisierung von Prozessventilen ELEMENT

Typ 8691

  • Berührungslose induktive Ventilstellungserfassung (Teach-Funktion)
  • Farbig leuchtende Statusanzeige
  • Integrierte Steuerluftführung in den Antrieb
  • Feldbusschnittstelle AS-Interface, DeviceNet, IO-Link oder büS (Bürkert System Bus)
  • Mit ATEX II Kat. 3G/D / IECEx Zulassung
zur Produktseite

AirLINE - Die Ventilinsel - optimiert für die Prozessautomatisierung

AirLINE - Die Ventilinsel - optimiert für die Prozessautomatisierung

Typ 8652

  • Kompaktes Design
  • Einfache Diagnose durch LC-Display
  • Prozesssicherheit durch pneumatische Funktionen
  • Optimiert für die Montage am Schaltschrankboden
zur Produktseite

Zuverlässige Qualitätskontrolle durch Sensoren

Für den optimalen Betrieb des Cleaning-in-Place (CIP)-Systems sollten alle eventuell auftretenden Abweichungen aufgespürt und beseitigt werden. Hier erhalten Sie durch unsere Analysesensoren sowie Füllstands-, Druck- und Temperaturmesser mehr Sicherheit. Sie schützen die Anlage gegen Störungen und gewährleisten beispielsweise die ideale Temperatur von Reinigungsmedien. Wenn Sie mehr zum Thema Qualitätskontrolle erfahren möchten sprechen Sie uns einfach darauf an. Wir helfen Ihnen gerne.

Qualitätskontrolle

  • Ausgelegt für anspruchsvolle, hygienische Anwendungen
  • Reduzierter Wartungsaufwand durch robuste Komponenten
  • Funktionale und erweiterbare Softwarelösungen

Komponenten zur Qualitätskontrolle bei Ihrem CIP-System

Leitfähigkeitssensor für hygienische Applikationen

Leitfähigkeitssensor für hygienische Applikationen

Typ 8221

  • Perfekt für anspruchsvolle Anwendungen in der Hygieneindustrie (CIP und SIP-kompatibel)
  • Erweiterter Leitfähigkeitsbereich durch verfügbare Varianten
  • Aufgrund Unterstützung der wichtigsten Prozessanschlüsse können Kundenwünschen individuell umgesetzt werden
  • Passt perfekt zu unserem Multifunktions Transmitter/Controller Typ 8619
zur Produktseite

multiCELL - Multikanal-/Multifunktions Transmitter /Controller

multiCELL - Multikanal-/Multifunktions Transmitter /Controller

Typ 8619

  • Direkte Anschlussmöglichkeit nahezu aller Durchfluss-, ph/ORP-Wert-, Chlor- und Leitfähigkeits-Sensoren
  • Einfache, intuitive Bedienerschnittstelle mit großem Grafikdisplay, einstellbarer Hintergrundbeleuchtung (4 benutzerdefinierte Ansichten)
  • Basis Transmitter/Controller-Hardware mit Erweiterungsmöglichkeiten (bis zu 6 frei belegbare Steckplätze)
  • Industrial Ethernet optional erhältlich
  • Funktionserweiterung durch optionale Software
zur Produktseite

FLOWave SAW-Durchflussmesser

FLOWave SAW-Durchflussmesser

Typ 8098

  • Ohne jegliche Teile im Messrohr
  • Konform zu hygienischen Anforderungen, CIP-/SIP-fähig
  • Ideal für Flüssigkeiten mit niedriger oder keiner Leitfähigkeit
  • Digitale Kommunikation
  • Kompakt, geringes Gewicht und niedriger Energieverbrauch
zur Produktseite

application/pdf

Flyer Eine saubere Sache

Lösungen für erfolgreiches Cleaning-in-Place (CIP)

Dokument herunterladen

Innovativer Durchflussmesser für mehr Produktivität

hygienisch, praktisch, effizient

zur Kundenreferenz

Kontakt Vertrieb

Haben Sie Interesse oder Fragen? -  Dann kontaktieren Sie unser Sales Team.

zum Formular

Vergleichsliste