Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
E-Mail senden
Zwei weiße Sprechblasen
Individuelle Lösungen

Sie möchten eine individuelle Lösung mit uns gemeinsam entwickeln und realisieren?

 Beratung

 E-Mail

Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /22
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
 

Magnetventile für Kaffeevollautomaten: Einfacher Einbau und schnelle Wartung

In enger Zusammenarbeit mit führenden Herstellern von Kaffeevollautomaten hat Bürkert seine neue Magnetventilbaureihe entwickelt. Von Beginn an standen der Lebenszyklus und der Servicegrad der Vollautomaten sowie des Ventils im Fokus der Neuentwicklung. So konnten Erfahrungen aus Montage, Betrieb und Service der Maschinenhersteller in die Entwicklung der neuen Magnetventile aufgegriffen werden. Neben den technischen Daten wurde daher größte Aufmerksamkeit auf eine optimalen Montage und eine sichere Wartung im Betrieb gelegt. Die neue Ventilbaureihe ist geprägt durch Ihr richtungsweisendes Servicekonzept.

Herausforderungen für Magnetventile in Kaffeevollautomaten

Einfache Wartung und schneller Service der Kaffeevollautomaten

Kaffeevollautomaten in Kaffeehausketten laufen an 365 Tage im Jahr. Damit auch in Ländern mit unterschiedlichem Ausbildungsstand der Service und die Verfügbarkeit der Kaffeevollautomaten gewährleistet werden kann, muss die Wartung sicher, einfach und werkzeuglos durchgeführt werden können. Jeder Ausfall im Service ist gleichbedeutend mit geringeren Einnahmen.

Der Wunsch nach immer kompakteren Kaffeevollautomaten

Zunehmend werden auch immer kleinere und kompaktere Kaffeevollautomaten mit mehr Funktionalitäten gewünscht. Die eingesetzten Magnetventile müssen daher kleiner und leistungsstark sein.

Hohe Medienverträglichkeit und Werkstoffbeständigkeit wird gefordert

Auch Wasser ist für jeden Vollautomaten ein kritisches Medium, da von chlorhaltigem Leitungswasser, über aggressives Osmose-Wasser bis hin zu kalk- oder mineralhaltigem Brunnenwasser alles zum Einsatz kommt. Temperaturen bis 95 °C sind dabei normale Prozessbedingungen. Auch die Reinigungszyklen setzen den Kaffeevollautomaten zu.

Reinigungsmittel
Medientemperatur bis 95 °C
Regelmäßige Wartungszyklen
Kompakte Bauweise
Unterschiedliche Wasserqualitäten

Die kompakte und servicefreundliche Magnetventilreihe

Schaltnetzteile, steigende Umgebungstemperaturen und die Auswahl geeigneter Werkstoffe für die weltweiten Lebensmittelzulassungen sind die Basis unseren neue Ventilbaureihe. Einfachste Montage der Magnetventile in der Vollautomatenproduktion und werkzeugloser Service vom Anker bis zum Membrantausch vor Ort sind Ihre Mehrwerte.

Bürkert hat für Sie die Magnetventile der Typen 7015, 7016 und 7017 für Dampf-, Wasser-, Heißwasser-, Kaffee- und Milch Anwendungen entwickelt, die exakt auf die Bedürfnisse von kompakten Vollautomaten ausgerichtet ist. Dabei sind die Magnetventile der EGV 1935-2004 und FDA konform und haben eine NSF Zertifizierung.

Die neue Generation Magnetventile für Kaffeeautomaten

Typ 7015 - 2/2 Wege: Medienberührendes Hubankerventil für Kaffee, Dampf, Wasser und Heißwasser
Typ 7016 - 3/2 Wege: Medienberührendes Hubankerventil für Kaffee, Dampf, Wasser und Heißwasser
Typ 7017 - 3/2 Wege: Mediengetrenntes Wippenventil für Milchprodukte

Typ 7015, Typ 7016, Typ 7017 und blaues Icon mit dem Text: EGV 1935-2004  FDA Konformität NSF

Die Vorteile der Bürkert Magnetventillösungen:

 

Sparen Sie 10.000 Stunden durch den Einsatz von Bürkert Magnetventilen

Das Rechenbeispiel veranschaulicht Ihnen die Mehrwerte der neuen Bürkert-Lösungen.
Das Magnetventile den technischen Anforderungen genügen müssen, ist eine Selbstverständlichkeit. Wartungsintervalle verlängern,
Montage- und Servicezeiten verkürzen sind messbare Mehrwerte der Bürkert Magnetventile der Typen 7015, 7016 und 7017.

                    Herkömmliche Lösung                                                       Bürkert-Lösung

Entfernen der Spule
Entfernen der Spule
Entfernen der Membran
Öffnen der Fluidik zum Austausch des Kerns bzw. der Dichtung
Entfernen der Membran
Öffnen der Fluidik zum Austausch des Kerns bzw. der Dichtung
Zeitersparnis bei einem Servicebesuch und Wartung eines Ventils
Zeitersparnis ihrer Servicemitarbeiter pro Jahr, bei 100.000 verbauten Ventilen

Neugierig geworden?

Stehen auch Sie vor neuen Herausforderungen bei der Entwicklung Ihrer Kaffeevollautomaten? Wir beraten Sie gern über neue
Lösungsmöglichkeiten für die Steuerung von Wasser, Heißwasser, Dampf, Kaffee und Milch.
Kontaktieren Sie uns.

Formular

Kontakt Vertrieb

Haben Sie Interesse oder Fragen? -  Dann kontaktieren Sie unser Sales Team.

Vergleichsliste