Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
E-Mail senden
Zwei weiße Sprechblasen
Individuelle Lösungen

Sie möchten eine individuelle Lösung mit uns gemeinsam entwickeln und realisieren?

 Beratung

 E-Mail

bürkert
 

Ventilknoten zur Flüssigkeitsverteilung beim Reinigungsprozess von Abfüllanlagen

Beim Bau von Anlagen für die Getränkeabfüllung sowie von industriellen Reinigungsanlagen kommt es auf die präzise Mediensteuerung an. Nur so können Sie eine rückstandslose Reinigung gewährleisten. Ventilknoten von Bürkert vereinfachen diese Aufgabe: Die geschweißten Systeme sind leckagefrei und lassen sich modular an Ihre Anlagen anpassen. Dabei benötigen sie rund ein Drittel weniger Platz als herkömmliche Lösungen. Erfahren Sie auf diesen Seiten mehr darüber.

  • Grafische Darstellung verschiedener Getränkebehälter
  • Grafische Darstellung einer Anlage zur Reinigung von KEG; Symbol Uhr
  • Grafische Darstellung mit Gegenüberstellung des Raumbedarfs: links Einheit aus verschweißtem Ventilknoten mit drei Ventilen, kleiner Kubus; rechts drei Ventile mit kleinteiliger Verrohrung, großer Kubus
  • Grafische Darstellung mit Gegenüberstellung: links Einheit aus verschweißtem Ventilknoten mit drei Ventilen, rechts drei Ventile mit kleinteiliger Verrohrung, dort erkennbare Leckagen
  • Fotografie eines Ventilknotens Typ 8840 von Bürkert mit drei Ventilen

Flüssigkeiten steuern:
Diese Herausforderungen kennen Sie

Zum Reinigen von Abfüllanlagen oder KEG-Behältern kommen Wasser, Chemikalien oder auch Gase, wie z.B. CO₂ zum Einsatz. Material und Dichtungen der Reinigungseinheiten sollten daher kompatibel zu den Reinigungsmedien geplant werden. Sonst drohen Leckagen und damit teure Produktionsausfälle. Die Konstruktion erfordert einen hohen Aufwand an Engineering und breites Fluidik-Know-How. Auch die Beschaffung der Komponenten, deren Einbau und die notwendigen Prüfungen sind zeitraubend. Insgesamt sind Sie als Anlagenbauer stark gefordert – logistisch, zeitlich und finanziell.

Konventionelle Verrohrung
Viele Dichtstellen
Reinigungsprozess

Reinigung von Abfüllanlagen oder KEG leicht gemacht

Egal ob Sie reinigen oder abfüllen: Die Medien müssen verteilt, gesammelt, gemischt und zugeführt werden. Der modulare Ventilknoten vom Typ 8840 übernimmt diese Aufgaben zuverlässig. Das System ist chemikalienbeständig und besitzt die Zulassungen für die Lebensmittelindustrie. Sein hygienisches Design mit minimalen Toträumen lässt sich einfach reinigen. Die Nennweiten passen wir je nach eingesetzten Volumina flexibel an. Um die bei Flüssigkeiten gefährlichen Druckstöße zu vermeiden, werden die Ventilknoten unter Sitz angeströmt. Intelligente Steuerköpfe in den Antrieben erlauben eine einfache, dezentrale Automatisierung. 

Typ 8840 zum Verteilen, Sammeln, Mischen und Zuführen von Flüssigkeiten:

Grafische Darstellung einer Anlage zur Reinigung von KEG mit Förderband, Ventilen und Rohren, herausgehobenes Detail Einheit aus verschweißtem Ventilknoten mit drei Ventilen; Symbol Uhr, grafische Darstellung von 20 Stück KEGs

Der modulare Ventilknoten übernimmt sämtliche Aufgaben:

  • Verteilen: Ausgehend von einem Zulauf verteilt der Ventilknoten das Medium auf mehrere Verbraucher.
  • Sammeln: Der Ventilknoten kann das Medium von mehreren Verbrauchern sammeln.
  • Mischen: Der Ventilknoten mischt nach Bedarf verschiedene Medien, zum Beispiel Heiß- und Kaltwasser oder Chemikalien.
  • Zuführen: Der Ventilknoten kann z.B. unterschiedliche Reinigungsmedien abwechselnd einem Verbraucher zuführen.

Wir gestalten Ihre Fluidiklösung ganz nach Ihren Bedürfnissen

Optionen
Keine Fittings, Keine Verrohrung, Keine Leckage, Kleinerer Einbauraum

Individualisierte Ventilplattform nach Ihren Anforderungen

Bei Bürkert bestimmen Sie das Ergebnis: Egal wie viele Medien Sie in Ihren Abfüll- oder Reinigungsanlagen mischen, verteilen oder einzelnen Verbrauchern zuführen möchten – dank unzähliger Konfigurationsmöglichkeiten passen wir das System an. Auch der Antrieb richtet sich nach Ihren Anforderungen. Auf Wunsch erweitern wir die Ventilplattform um Regelventile, Sensorik, spezifische Rohrführung oder sonstiges Zubehör. Das fertige System erhalten Sie vorverschweißt und geprüft. Wie eine Standardlösung fügen Sie es direkt in Ihre Anlage ein.

Ventilknoten von Bürkert: Fluidiksteuerung modular und kompakt

Eine einbaufertige Fluidiklösung für alle Reinigungsaufgaben? Genau das bietet die modulare Ventilplattform vom Typ 8840. Per Plug-and-play passt sie platzsparend in Ihre Anlage. Dort mischt und verteilt sie die Reinigungsflüssigkeiten zuverlässig. Mithilfe individueller Sensoren hilft sie beim Überwachen Ihrer Prozesse und misst zum Beispiel Durchfluss, Druck oder Temperatur. Übrigens kann die Einheit mit Ihrer vorhandenen Infrastruktur kommunizieren und notwendige Daten liefern sowie speichern. 

Manuell
Pneumatisch CLASSIC
Pneumatisch CLASSIC Edelstahl
Pneumatisch ELEMENT
Elektromotorisch
Edelstahl
CLASSIC
ELEMENT

Ventilknoten mit entscheidenden Vorteilen:

 

Wie Sie mit unseren Ventilknoten Leckagen und Ausfälle vermeiden

Einzeln montierte, nicht verschweißte Verteilersysteme sind anfällig für Leckagen. Im Zusammenhang mit aggressiven Reinigungschemikalien führen diese häufig zu Schäden an den eingebauten Sensoren. Fällt ein Sensor und damit verbundener Behandlungskopf* aus, steht Ihre Anlage still: Sie können weder reinigen noch abfüllen. Bei einer Anlagenleistung von 20 KEG pro Stunde beläuft sich der wirtschaftliche Schaden bei einer Ausfallzeit von drei Stunden bereits auf 3000 Liter Bier, die nicht abgefüllt werden.

 * Behandlungsköpfe erlauben wahlweise Reinigen und Füllen oder nur Reinigen bzw. nur Füllen. Im Rechenbeispiel gehen wir von einer permanenten Reinigung und Füllung auf einem Behandlungskopf aus.

                      Herkömmliche Fluidikverteilung                                                  Bürkert Typ 8840

Leistung: 20 KEG/Stunde werden normalerweise gereinigt und anschließend mit Bier befüllt. Pro KEG werden 50 Liter Bier abgefüllt.
Leistung: 20 KEG/Stunde werden gereinigt und anschließend mit Bier abgefüllt.
Aufgrund von Leckageschäden fällt in der Nachtschicht ein Sensor aus: Anreise Elektriker: 3 h Ausfallmenge: 20 KEG pro Stunde * 3 Stunden = 60KEG
3000 Liter Produktionsverlust
Das verschweißte Verteilersystem arbeitet zuverlässig und leckagefrei.
3000 Liter können hergestellt werden, das bedeutet 0 Liter Produktionsverlust, 100% Produktivität

Typ 8840

Modularer Prozessventilknoten - Verteiler und Sammler

Typ 8840
  • Einbaufertige Ventilknoten
  • Kompakte Bauweise ohne potentielle Leckagestellen
  • Kein Montageaufwand
  • Keine Verrohrung zwischen den Ventilen
  • Bewährte Antriebe für einfache Automatisierung

Formular

Kontakt Vertrieb

Haben Sie Interesse oder Fragen? -  Dann kontaktieren Sie unser Sales Team.

Vergleichsliste