Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
E-Mail senden
Zwei weiße Sprechblasen
Individuelle Lösungen

Sie möchten eine individuelle Lösung mit uns gemeinsam entwickeln und realisieren?

 Beratung

 E-Mail

Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /23
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
 

Verbesserte Durchflussregelung in pneumatischen Fördersystemen

Unkomplizierte, flexible und effiziente Lösung für pneumatische Förderung mit dem Fluidmengenregler Typ 8750

Ihre Vorteile

  • Prozesssicherheit: maximale Schonung des Förderprodukts, minimaler Verschleiß an Rohrleitungen
  • Höhere Produktivität: höherer Durchsatz bei geringerem Wartungsaufwand
  • Einfache Installation: Komplettsystem bestehend aus Durchflusssensor, Prozessregler und Regelventil zur Regelung des Volumenstroms
  • Höhere Flexibilität: schnelle und präzise Anpassung an verschiedene Drücke, Bedingungen und Förderprodukte

Für viele Branchen bringt die pneumatische Förderung Vorteile, wie Systemflexibilität und das Fehlen beweglicher Teile. Es ist notwendig, dass solche Systeme richtig gesteuert werden, damit Effizienz und die Qualität des Produkts auf der Förderungsstrecke aufrechterhalten werden. Um solche effektiven Prozesssteuerungssysteme liefern zu können, setzt es ein Verständnis für die Technologie und die Branche selbst voraus.

Herausforderungen und Bedürfnisse

Bei der pneumatischen Förderung gilt es, Herausforderungen zu meistern, damit Ihre Bedürfnisse bestmöglich erfüllt werden. Dazu zählen eine flexible Förderung, ein sensibler Umgang mit verschiedenstem Schüttgut, das Kompensieren von Leckverlusten und eine unkomplizierte Möglichkeit der Modernisierung.

pneumatisches Fördern

Flexible Förderung

Eine flexible Förderung ist unter verschiedenen Aspekten vorteilhaft. Muss beispielsweise zwischen unterschiedlichen Förderstrecken oder Förderleitungen umgeschaltet werden, erfordert dies einen flexiblen Luftfluss, während der Förderdruck gesteuert wird. Außerdem wird eine flexible Luftstromsteuerung benötigt, wenn verschiedene Produkte wechselnde Anforderungen und Eigenschaften haben. Zu Beginn und Ende eines Förderungsvorgangs muss die Regelung flexibel reagieren, weil höhere Drücke nötig sind. Auch eine Förderung mit anderen Gasen als Luft, wie z. B. Argon, Stickstoff oder Sauerstoff, erfordert Flexibilität.

Unkompliziertes Modernisieren

Mit dem Einsatz pneumatischer Förderung tätigt man eine vernünftige Investition in eine für den Verwendungszweck geeignete Lösung. Man erhält einen Überblick über alle Prozessdaten und gleichzeitig eine präventive Lösung gegen das Blockieren von Leitungen mit der Bypass-Fördermethode.

Typische Herausforderung gelöst

Unsere Produkte für die pneumatische Förderung kompensieren einige Herausforderungen, welche bei handbetriebenen oder High-end Geräten auftreten. Handbetriebene Geräte sind demnach sehr unflexibel, es ist zu viel manuelle Arbeit erforderlich und es gibt viele mögliche Fehlerquellen. Auch High-end Geräte sind unflexibel und benötigen im Voraus ein detailliertes Engineering. Außerdem ist die Kalibrierung der Steuerelektronik kompliziert. Unser Fluidmengenregler Typ 8750 schafft diese Nachteile aus der Welt.

 

Typ 8750

Fluidmengenregler für Gase

Typ 8750
  • Zuverlässige und automatisierte Durchflussregelung vor Ort
  • Stabile Sollwertregelung, unabhängig von Druckschwankungen
  • Einstellbare Alarmfunktionen (Drucküberwachung)
  • Einfache Inbetriebnahme über manuelle Sollwertvorgabe per Display
  • Leckluftkompensation für Dichtstromfördersysteme programmierbar

Für Ihre individuelle Herausforderung entwickeln und realisieren wir mit Ihnen gemeinsam eine maßgeschneiderte Lösung in einem unserer Systemhäuser.

Luftmengen zuverlässig regeln

Für die stabile Förderung von Schüttgütern

620.35 KB

Formular

Kontakt Vertrieb

Haben Sie Interesse oder Fragen? -  Dann kontaktieren Sie unser Sales Team.

Vergleichsliste