Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
E-Mail senden
Zwei weiße Sprechblasen
Individuelle Lösungen

Sie möchten eine individuelle Lösung mit uns gemeinsam entwickeln und realisieren?

 Beratung

 E-Mail

bürkert
 

Maßgeschneiderte Automatisierungslösung für die Dosagezufuhr

Exakte Regelung für Degorgierlinie in der Champagnerherstellung - Die Zusammenarbeit mit der Coopérative Régionale des Vins de Champagne in Reims

Die Coopérative Régionale des Vins de Champagne (CRVC) in Reims stellt jährlich ca. 700.000 Flaschen Champagner her. Das Weingut genießt einen guten Ruf und ist für seine hochwertigen Champagner bekannt. Dafür kommt bei der Herstellung sehr viel Fingerspitzengefühl und Know-how zum Einsatz. Das Gleiche war für die Erweiterung der speziellen Degorgierlinie gefragt – hier kamen Bürkert als Partner ins Spiel.

Automatisierungslösung gleicht Druckschwankungen bei Dosagezufuhr aus

Die Produktionseinrichtung der CRVC wurde um eine Degorgierlinie erweitert. Die neue Anlage konfrontierte die Anlagenbetreiber jedoch mit einigen technischen Einschränkungen. Durch den hohen Platzbedarf der Degorgierlinie sind Dosageanlage und Dosiermaschine in unterschiedlichen Stockwerken untergebracht. Aus technischer Sicht stellen die schwankenden Drücke bei der Dosagezufuhr eine große Herausforderung dar.

Für höchste Qualität und besten Geschmack benötigt unser Kunde bei der Degorgierung – einem speziellen Schritt bei der Champagnerherstellung – eine exakt geregelte Dosagezufuhr, um den Flüssigkeitsverlust nach dem Entfernen des  entstandenen Eispfropfens zu kompensieren und gleichzeitig den entscheidenden Einfluss auf den späteren Geschmack des Champagners zu nehmen.

Um die bestehenden Herausforderungen zu meistern und ein technisch einwandfreies Resultat zu erreichen, haben Bürkert gemeinsam mit CRVC eine Automatisierungslösung erarbeitet, die zuverlässig und effektiv alle Anforderungen an die Regelungsaufgabe erfüllt. Ausgehend von einer Machbarkeitsstudie, ersten Probeläufen und der passenden Programmierung hat die enge Zusammenarbeit zu einem dauerhaft zuverlässigen Betrieb der Anlage geführt.

Zuverlässige Dosierung durch Transmitter/Controller multicell Typ 8619

Für die Automatisierung der Dosagezufuhr vertraut CRVC auf das Applikationswissen und die Komponenten von Bürkert. Besonderer Vorteil ist die optimale Abstimmung der einzelnen Bauteile untereinander, was für zuverlässige Ergebnisse sorgt. Im Zentrum der Lösung steht der Transmitter/Controller multiCELL Typ 8619, der die verschiedenen Messwerte erfasst und die Dosierung genau regelt. Der Controller bietet eine einfache und intuitive Bedienerschnittstelle mit großem Grafikdisplay sowie eine direkte Anschlussmöglichkeit verschiedener Sensoren. Weitere Komponenten, u. a. ein Prozessregelventil und Membranventil sowie Drucksensoren, arbeiten zusammen und ergänzen die Automatisierungslösung.

Typ 8619

multiCELL - Multikanal-/Multifunktions-Transmitter/-Controller

Typ 8619
  • Direkte Anschlussmöglichkeit nahezu aller Durchfluss-, pH/ORP-Wert-, Chlor- und Leitfähigkeits-Sensoren
  • Einfache, intuitive Bedienerschnittstelle mit großem Grafikdisplay, einstellbarer Hintergrundbeleuchtung (4 benutzerdefinierte Ansichten)
  • Hardware mit Erweiterungsmöglichkeiten (bis zu 6 frei belegbare Steckplätze)
  • Industrial Ethernet (Modbus TCP, PROFINET or EtherNet/IP) optional erhältlich
  • Funktionserweiterung durch optionale Software

Inbetriebnahme und kundenspezifisches Training

In enger Zusammenarbeit realisierte die Wartungsabteilung von CRVC gemeinsam mit uns eine automatisierte Dosagezufuhr. Während die Techniker von CRVC für die Installation zuständig waren, übernahm Bürkert die Inbetriebnahme, Parametrierung und die Schulung der Mitarbeiter vor Ort.

Projektteam CRVC und Bürkert

 

Foto: Das Projektteam: David Richet (CRVC),  David Vansuypeene (Bürkert), Baptiste Valente (CRVC)

Profitieren auch Sie von unserer Systemkompetenz

Pictogram

Alles aus einer Hand: Von der Planung bis zur Inbetriebnahme sorgen Bürkert-Mitarbeiter und - Komponenten für den Projekterfolg.

Pictogram

Kundenspezifisches Training: Mitarbeiter vor Ort werden individuell an der Anlage geschult. 

Pictogram

Perfektes Zusammenspiel: Die aufeinander abgestimmten Komponenten garantieren einen zuverlässigen Betrieb der Anlage.

Pictogram

Geprüfte Qualität: Zertifizierte Komponenten bieten Produktsicherheit für den Einsatz in der Nahrungsmittelindustrie.

Wir finden auch für Ihre Automatisierungsaufgabe die passende Lösung. Unser Vertriebsteam hilft Ihnen gerne weiter.

Formular

Kontakt Vertrieb

Haben Sie Interesse oder Fragen? -  Dann kontaktieren Sie unser Sales Team.

CRVC von Reims - Maßgeschneiderte Automatisierungslösung für die Dosagezufuhr Best Practice

Flyer Best Practice - Maßgeschneiderte Automatisierungslösung für die Dosagezufuhr

2.15 MB

Vergleichsliste