Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
Zwei weiße Sprechblasen
Individuelle Lösungen

Sie möchten eine individuelle Lösung mit uns gemeinsam entwickeln und realisieren?

Beratung Beratung

Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /23
    • Hauptsitz
      Christian Bürkert GmbH & Co. KG
      Christian-Bürkert-Straße 13 - 17
      74653 Ingelfingen
      Telefon +49 7940 10 0
      Telefax +49 7940 10 91204
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
      Webseite https://www.buerkert.de/
    • Büro
      Bürkert GmbH und Co. KG
      Christian-Bürkert-Straße 13 - 17
      74653 Ingelfingen
      Telefon +49 7940 10 0
      Telefax +49 7940 10 91448
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Büro
      Sales Center Süd
      Christian-Bürkert-Straße 13 – 17
      74653 Ingelfingen
      Telefon +49 7940 10 91111
      Telefax +49 7940 10 91448
      e-Mail FP.Fhrq@ohrexreg.qr
    • Büro
      Sales Center Nord
      Rendsburger Straße 18
      30659 Hannover
      Telefon +49 511 9 02 7650
      Telefax +49 511 9 02 7660
      e-Mail FP.Abeq@ohrexreg.qr
    • Büro
      Technik Center Ingelfingen
      Christian-Bürkert-Straße 13 – 17
      74653 Ingelfingen
      Telefon +49 7940 10 91110
      Telefax +49 7940 10 91428
      e-Mail grpuavx@ohexreg.pbz
    • Büro
      Technik Center Hannover
      Rendsburger Straße 14
      30659 Hannover
      Telefon +49 7940 10 91110
      Telefax +49 7940 10 91428
      e-Mail grpuavx@ohexreg.pbz
    • Büro
      Sales Office Berlin
      Volmerstraße 10
      12489 Berlin
      Telefon +49 30 67 97170
      Telefax +49 30 67 971766
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
      Webseite https://www.burkert.com/
    • Büro
      Sales Office Dortmund
      Holzener Straße 70
      58708 Menden
      Telefon +49 2373 96 810
      Telefax +49 2373 96 8150
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
      Webseite https://www.burkert.com/
    • Büro
      Sales Office Frankfurt
      Am Flugplatz 27
      63329 Egelsbach
      Telefon +49 6103 94 140
      Telefax +49 6103 94 1466
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Büro
      Sales Office Hannover
      Rendsburger Straße 18
      30659 Hannover
      Telefon +49 511 9 02 760
      Telefax +49 511 9 02 7666
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Büro
      Sales Office München
      Elsenheimerstraße 47
      80687 München
      Telefon +49 89 82 92 280
      Telefax +49 89 82 92 2850
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Büro
      Sales Office Stuttgart
      Ulmer Str. 4
      70771 Leinfelden-Echterdingen
      Telefon +49 711 4 51 100
      Telefax +49 711 4 51 1066
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Büro
      Bürkert Innovation Center
      Albert-Nestler-Str. 17
      76131 Karlsruhe
      Telefon +49 7940 10 94101
      Telefax +49 7940 10 91204
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Büro
      Bürkert Campus Criesbach
      Keltenstraße 10
      74653 Ingelfingen-Criesbach
      Telefon +49 7940 10 96510
    • Büro
      CUT Membrane Technology GmbH
      Feldheider Str. 42
      D-40699 Erkrath
      Telefon +49 2104 176320
      Telefax +49 2104 1763222
      e-Mail svygengvba@ohexreg.pbz
      Webseite https://www.burkert.com/CUT
    • Büro
      Schwarzer Precision GmbH & Co KG
      Am Lichtbogen 7
      D-45141 Essen
      Telefon +49 201 316 970
      Telefax +49 201 316 97 29
      e-Mail vasb@fpujnemre.pbz
      Webseite https://www.schwarzer.com/
    • Systemhaus
      Systemhaus Ingelfingen
      Keltenstraße 10
      74653 Ingelfingen-Criesbach
      Telefon +49 7940 10 0
      Telefax +49 7940 10 91204
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
      Webseite https://www.burkert.com/
    • Systemhaus
      Systemhaus Dortmund
      Holzener Straße 70
      58708 Menden
      Telefon +49 7940 10 0
      Telefax +49 7940 10 91204
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
      Webseite https://www.burkert.com/
    • Systemhaus
      Systemhaus Dresden
      Christian-Bürkert-Straße 2
      01900 Großröhrsdorf
      Telefon +49 7940 10 0
      Telefax +49 7940 10 91204
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Produktion
      Bürkert Werke GmbH & Co. KG
      Christian-Bürkert-Straße 13 - 17
      74653 Ingelfingen
      Telefon +49 7940 10 0
      Telefax +49 7940 10 91204
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Produktion
      Bürkert Werke GmbH & Co. KG
      Keltenstraße 10
      74653 Ingelfingen-Criesbach
      Telefon +49 7940 10 91613
      Telefax +49 7940 10 91615
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
      Webseite https://www.burkert.com/
    • Produktion
      Bürkert Werke GmbH & Co. KG
      Schleifbachweg 40
      74613 Öhringen
      Telefon +49 7941 92 990
      Telefax +49 7941 92 9993150
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
    • Produktion
      Bürkert Werke GmbH & Co. KG
      Landauer Straße 24
      74582 Gerabronn
      Telefon +49 7952 9609 92179
      Telefax +49 7952 9609 92150
      e-Mail vasb@ohexreg.pbz
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
 

Mehr Anlagensicherheit dank Pneumatikventilen

Erfahren Sie wie die Danone GmbH die gewünschten Sicherheitsstandards mit Hilfe von Bürkerts Pneumatikventilen erreichen konnte.

Ihre Vorteile:

  • Zuverlässige Anlagensicherheit: Abschaltung der Pneumatikventile kann unabhängig von der regulären Schaltsignalsteuerung erfolgen.
  • Vermeidung von Stillstandzeiten: Flexible Nachrüstung auf jedem Ventilplatz der Ventilinsel möglich.
  • Verringerter Platzbedarf: Weniger pneumatische & elektrische Komponenten im Schaltschrank nötig.

In der Prozesstechnik sind automatisierte Anlagen für einen langjährigen Betrieb ausgelegt. Die Mindestanforderungen an die Sicherheitsstandards von Maschinen und Anlagen sind heute in der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG geregelt, unterliegen aber ständigen Veränderungen.

Das Ziel: Das Leben und die Gesundheit von Personen zu schützen, z. B. wenn Arbeiten an Rohrleitungen, Ventilen, Verbindungsstücken o.ä. durchgeführt werden.

Die Danone GmbH konnte die gewünschten Sicherheitsstandards in der bestehenden Anlage ganz einfach nachrüsten – dank der neuen Bürkert-Ventiltypen für sicherheitsgerichtetes Abschalten.

Einfache Nachrüstung des gewünschten Sicherheitsstandards

Die Danone GmbH produziert am Standort Ochsenfurt überwiegend Joghurt und Desserts für den deutschen Markt und für den Export in die europäischen Nachbarländer. Um die neuen sicherheitstechnischen Anforderungen bei Wartungs-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten zu erfüllen, waren wesentliche Optimierungen des vorhandenen Sicherheitskonzeptes notwendig.

Die bestehenden Sicherheitsstandards waren schon recht hoch – Notausschalter wurden z. B. während einer Abschaltung mit Verriegelungsmechanismen vor versehentlichem Zurücksetzen gesperrt. Bestimmte Ventile ließen sich im weitverzweigten Rohrsystem zwischen den 16 Tanks und den sechs Abfülllinien von der Steuerung über Profibus abschalten.

Ziel war der für diese Anwendung recht hoch angesetzte Performance Level C. Vor allem bei Reinigungsarbeiten wollten die Verantwortlichen ein höchstes Maß an Sicherheit, da mit bis zu 80 °C heißen, säure- und laugenhaltigen Reinigungsmitteln gearbeitet wird. Wäre ein Rohrleitungsabschnitt, z. B. beim Reinigen der eingesetzten Siebe, nicht zuverlässig abgeschaltet oder würde eine elektrische oder mechanische Sicherheitsmaßnahme umgangen, wären schwere Verletzungen der Mitarbeiter durchaus möglich.

Die praxisgerechte Lösung zu kostspieligen Komponenten und Anlagenstillstand

Die Ausgangslage: Das System bestand aus einem dezentralen Peripheriesystem von Siemens (ET 200S) und den darin integrierten pneumatischen Ausgangsmodulen von Bürkert, die nahe am Prozess in Edelstahl-Schaltschränken montiert waren. Bei diesen Ventilinseln vom Typ 8644 können elektrische und pneumatische Signale über eine Busleitung gesteuert werden.

Die Zielsetzung: Durch einen Steuerungsfehler über den Profibus dürfen keinesfalls bestimmte Ventilfunktionen ungewollt aktiviert werden, während Mitarbeiter vor Ort notwendige Arbeiten am Rohrleitungssystem durchführen. Typischerweise werden solche Anforderungen über eine Profisafe-Steuerung, das Profisafe-Protokoll und entsprechende fehlersichere IO-Module gelöst. Eine solche Umrüstung ist jedoch aufwendig und zieht unerwünschte Stillstandzeiten sowie den kostspieligen Austausch zahlreicher Komponenten nach sich. 

Die Lösung: Bestimmte Ventilfunktionen direkt auf der bestehenden Ventilinsel – also auf den pneumatischen Modulen an der ET 200S – sicher abschalten. Dazu können Ventile mit einem zusätzlichen Anschluss für sicherheitsgerichtete Abschaltungen nachgerüstet werden. Sie wollen mehr über Bürkerts Lösung für Danone erfahren? Einfach Flyer herunterladen!

application/pdf

Danone GmbH - Clever zu mehr Anlagensicherheit Best Practice

Flyer Best Practice Clever zu mehr Anlagensicherheit

Dokument herunterladen

Sicherheit mit Pneumatikventilen von Bürkert

Die neuen Pneumatikventile Typ 6524 und Typ 6525 mit zusätzlicher Abschaltfunktion können unabhängig von der regulären Schaltsignalsteuerung der Ventilinsel abgeschaltet werden. Die Ventil-Integration ist auf jedem Ventilplatz der Ventilinsel möglich. Die Ventile bestehen aus einem Vorsteuer-Flipper-Magnetventil und einem Pneumatiksitzventil. Das Flipper-Wirksystem erlaubt das Schalten hoher Drücke bei geringer Leistungsaufnahme mit kurzen Schaltzeiten.

Ein zweiter Anschluss ermöglicht die patentierte Abschaltfunktion. Die Ventile werden weiterhin über den Bus angesteuert, bieten aber zusätzlich einen zweiten elektrischen Anschluss, über den der Stromkreis der Magnetspule unterbrochen werden kann. Bei Auslösen einer Sicherheitskette schaltet der Öffnerkontakt eines Notausrelais die Spule des Pneumatikventils ab, unabhängig von der Ansteuerung des Ventils über die SPS.

Sorgen Sie für Sicherheit in Ihren Anlagen. Jetzt über die Vorteile unserer Pneumatikventile informieren!

3/2-Wege oder  2x3/2-Wege-Magnetventil für Pneumatik

3/2-Wege oder 2x3/2-Wege-Magnetventil für Pneumatik

Typ 6524

  • Kompakte Bauweise
  • Einzel- oder Blockmontage
  • Geringe elektrische Leistungsaufnahme
  • Schnelle Schaltzeiten
  • Zweiter Anschluss für Abschaltfunktion
zur Produktseite

Vergleichsliste