Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
Neugierig?

Entdecken Sie unsere vielfältigen Stellenangebote

Jetzt bewerben!

Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /23
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
 

ACHTUNG SPOILER-ALARM

Drucken

Von Benita Leimbach | 09.12.2019

Wie macht man die Ausbildung bei Bürkert bekannter und wie spricht man die jungen Leute am besten an? Diese Frage haben wir uns zu Beginn des Jahres gestellt und die Antwort war schnell gefunden – mit einem Film! Deshalb starteten im September 2019 die Dreharbeiten für unseren Ausbildungsimagefilm. In der Hauptrolle: Wir Azubis. An verschiedenen Drehtagen wurden wir von einem Kamerateam begleitet, um unseren Alltag für potentielle Azubis einzufangen.

Worum geht’s?

In unserem Imagefilm geht es um eine Gruppe neuer Auszubildender, die an ihrem ersten Tag begleitet werden. Man bekommt Einblicke in unser modernes Bildungszentrum und die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei Bürkert. Auch Ausbildungsprojekte, an denen wir Azubis beteiligt sind, werden kurz gezeigt.

Wer war dabei?

Alle Darsteller sind in der Ausbildung bei Bürkert tätig: Ausbilder, Studenten, Azubis und Mitarbeiter sind zu sehen. Der Dreh war für uns Azubis eine neue und spannende Erfahrung. Von kleinen Nebenszenen oder Statistenrollen bis hin zu Hauptrollen, hatte jeder seine Aufgabe. Im Drehbuch waren alle Szenen genau beschrieben – so wurde an verschiedenen Orten und zu unterschiedlichen Tageszeiten gedreht.

Was ist die Aufgabe?

Vor Drehbeginn gab es einen Besprechungstermin für alle Darsteller. Hierbei wurden das Projekt kurz vorgestellt und jeder Darsteller bekam einen Ablaufplan mit Uhrzeit und Ort der gedrehten Szenen. Wir hatten außerdem die Möglichkeit uns auszutauschen und das Filmteam kennenzulernen.

Los geht‘s

Klappe und Action: An insgesamt mehr als vier Drehtagen wurde der Film aufgezeichnet. Wir hatten jede Menge Spaß und hoffen, dass auch euch der Film gefallen wird. :-)

Ab Frühjahr 2020 könnt ihr euch selbst ein Bild machen. Seid gespannt – wir halten euch auf dem Laufenden, sobald der Film verfügbar ist. Und wer weiß, vielleicht läuft er euch ja sogar mal im Kino über den Weg?! ;-)

Autor: Benita Leimbach

Ausbildungsberuf: Technische Produktdesignerin
Alter: 18
Hobbys: Klarinette spielen, Tanzen
Wohnort: Merchingen
Lieblingsessen in der Kantine: Spaghetti Bolognese

Vergleichsliste