Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
Neugierig?

Entdecken Sie unsere vielfältigen Stellenangebote

Jetzt bewerben!

Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /23
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
 

Hoher Besuch vom Bundesministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Drucken

Von Katja Gräther | 31.08.2017

Am Donnerstag, den 03.08.2017 haben uns die Staatssekretärin Katrin Schütz und Mitarbeiter des Bundesministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau sowie einige Landtagabgeordnete besucht. Im Rahmen einer Ausbildungsreise verschafften sie sich praxisnahe Einblicke in die Ausbildung bei den Unternehmen und machten an diesem Tag auch Halt bei Bürkert.

Auszubildende und Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen haben abgeschlossene und noch laufende Projekte, wie zum Beispiel ihre Abschlussarbeit, soziale Projekte oder weitere Ausbildungsaktivitäten vorgestellt.

Die Vorbereitung

Schon einige Tage vor dem Besuch begannen die Vorbereitungen für diesen besonderen Anlass, bei denen ich tatkräftig unterstützen durfte. Vom Ablauf bis zum Catering musste alles genau geplant werden. Am Mittwochmittag begannen die Vorbereitungen, wie zum Beispiel der Aufbau von Stehtischen und Bannern im Eingangsbereich des Bildungszentrums. Am Donnerstagvormittag wurden dann die letzten Details vorgenommen. Dazu zählte unter anderem das Dekorieren des Empfangsbereichs und die Vorbereitung des Caterings.

Zwei Stunden vor der geplanten Ankunft von Frau Schütz und den weiteren Gästen, haben wir uns als Team noch einmal getroffen, um den Ablauf genau zu besprechen. Je näher der Besuch kam, desto nervöser wurden wir alle …

Der Besuch ist da

Zunächst begrüßte unser Geschäftsführer Heribert Rohrbeck die Gäste mit ein paar einleitenden Worten zum Unternehmen. Britta Uhl, Teamcoach für Personalentwicklung und Ausbildung, gab anschließend einen kurzen Einblick in die Ausbildung bei Bürkert.

Nach der Vorstellung des Ausbildungsblog ging es auch schon mit den verschiedenen Stationen los …

  • Station 1: Jugend Forscht (vorgestellt von den gewerblichen Auszubildenden)
  • Station 2: GABI-Projekt (vorgestellt von den gewerblichen Auszubildenden)
  • Station 3: Verstellbare Kalibrierungsvorrichtung (vorgestellt von den Technischen Produktdesignern)
  • Station 4: Projektwoche Fertigung (vorgestellt von den kaufmännischen Auszubildenden)
  • Station 5: Der Globus (vorgestellt von den Studenten)
  • Station 6: QIP (Qualifikation Integration Perspektive) (vorgestellt von einer Mitarbeiterin des „Projekts Asylbewerber“)

 

Die Anspannung fällt ab

Nach dem wir die Besucher verabschiedet hatte, waren wir alle sehr erleichtert – alles war nach Plan verlaufen. Frau Schütz und ihre Mitreisenden zeigten sich begeistert von unseren Projekten und Aktivitäten.

Wir hoffen sehr, dass wir einen spannenden Einblick in unseren Arbeitsalltag geben konnten und damit verdeutlicht haben, dass die durchaus anspruchsvolle Ausbildung bei Bürkert jede Menge Spaß macht.

Mehr zum Thema findet ihr auch auf unserer Facebook-Seite:

Vergleichsliste