Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
Neugierig?

Entdecken Sie unsere vielfältigen Stellenangebote

Jetzt bewerben!

Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /23
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
 

Jugend vertritt Jugend: Die neue JAV stellt sich vor

Drucken

Von Jennifer Likinich und Lucca Di Leo | 03.03.2017

Im November stand für uns Auszubildende (wieder) ein besonderes Ereignis vor der Tür: Die Wahl der JAV! Doch was bedeutet überhaupt JAV und wozu wird diese gebildet? Im folgenden Artikel möchten wir euch ein wenig über die Tätigkeit als JAV-Mitglied berichten.

Die  Abkürzung  JAV  steht  für  Jugend-  und  Auszubildendenvertretung. Wir sind in gewisser Weise Bestandteil des Betriebsrates. Der Betriebsrat vertritt die Meinungen und Interessen aller Mitarbeiter im Unternehmen. Er achtet darauf, ob mit den Mitarbeitern korrekt umgegangen wird und welche Dinge zu ihrem Vorteil eingeführt werden sollen. Als JAV-Mitglied ist es unsere Aufgabe, uns um die Belange der Auszubildenden zu kümmern, ihre Interessen zu vertreten und zur stetigen Verbesserung der Ausbildung beizutragen. Wenn ein Auszubildender bis 26 Jahre oder ein Arbeitnehmer bis 18 Jahre Fragen, Anliegen oder Anregungen hat, so ist er ebenfalls bei uns an der richtigen Stelle! In regelmäßigen JAV-Sitzungen sprechen wir im Team über aktuelle Themen, planen jahrgangsübergreifende Azubiaktionen und erarbeiten geeignete Maßnahmen.

Wie wird man JAV-Mitglied?

Jeder engagierte und motivierte Azubi bis 26 Jahre und jeder Arbeitnehmer bis 18 Jahre kann sich zur Wahl aufstellen lassen und ist berechtigt die Kandidaten zu wählen. Eine Amtszeit beträgt zwei Jahre und beginnt am Anfang des Ausbildungsjahres. 

 

Das neue Team

Wir verabschieden uns von unserem alten JAV-Team und bedanken uns für ihr Engagement und die tatkräftige Unterstützung! Gleichzeitig wollen wir uns als neu zusammengestellte JAV vorstellen (von rechts nach links):

  • Julia Künzel, Industriekauffrau im 3. Lehrjahr
  • Jennifer Likinich, Technische Produktdesignerin im 3. Lehrjahr
  • Jonas Krieg, Elektroniker für Geräte und Systeme im 1. Lehrjahr
  • Ralf Beck, Industriekaufmann im 3. Lehrjahr
  • Lucca Di Leo, Produktionstechnologe im 1. Lehrjahr

 

Wir fünf wurden vor ein paar Wochen von der Arbeit freigestellt und durften ein fünftägiges Seminar besuchen. Dort haben wir unsere Rechten und Pflichten und die Gestaltungsmöglichkeiten der JAV kennengelernt.

Unsere Aufgaben sind sehr unterschiedlich und deshalb macht uns die Arbeit in der JAV riesigen Spaß. Wir haben schon viele neue Seiten von Bürkert kennengelernt und bekommen neue Aufgaben, mit denen wir sonst nichts zu tun gehabt hätten. Wir können nur empfehlen, sich als Kandidat aufstellen zu lassen, denn es ist toll, als junger Mensch gehört zu werden und seine Meinungen und die der ganzen Jugend in einem Unternehmen vertreten zu können. Ergänzend dazu hat man als Mitglied der JAV einige Vorteile wie z.B. einen Kündigungsschutz und eine Übernahmegarantie nach der Ausbildung.

Autor: Jennifer Likinich

Ausbildungsberuf: Technische Produktdesignerin
Alter: 18
Hobbys: Fitness, Freunde treffen
Wohnort: Künzelsau
Lieblingsessen in der Kantine: Currywurst mit Pommes

Vergleichsliste