Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
E-Mail senden
Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /23
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
 

Mendel, Darwin, DaVinci, Einstein: So sehen Schulungen bei Bürkert aus

Drucken

Von Lea Schmierer | 21.01.2019

Mendel, Darwin, DaVinci, Einstein – mit diesen großen Naturwissenschaftlern vergangener Zeiten haben wir Studenten und Auszubildenden bei Bürkert in fast jedem Semester zu tun – nach ihnen sind nämlich die Schulungsräume im neuen Bildungszentrum auf dem Bürkert Campus benannt. Optimal mit Medienkoffern, Metawänden und Laptops ausgerüstet, finden dort zahlreiche Schulungen statt.

Thematisch ist alles dabei – egal, ob neues Wissen über unsere Produkte und Lösungen, über Ventiltechnik oder auch zu Teamfähigkeit und Präsentationsmethoden. Die Schulungen, an denen ausschließlich wir Studenten und Auszubildende teilnehmen, bieten einerseits die Möglichkeit, fachlich etwas Neues zu lernen. Gleichzeitig sind sie aber auch eine gute Chance, um sich mit anderen auszutauschen. Da nicht alle teilnehmenden Auszubildenden und Studenten in derselben Abteilung sind, kann man dabei viel über das Studium, über Projektarbeiten oder sonstige Dinge plaudern. Und sehr hilfreich sind sie auch noch: Ein Geschäftspartner kommt zu einem Termin und auch ein gemeinsames Mittagessen ist geplant? Kein Problem, denn dank einer Knigge-Schulung wissen wir, wie ein korrektes Verhalten aussieht: Wer begrüßt wen zuerst, wie verhalte ich mich beim Essen, und so weiter.

Teamarbeit will gelernt sein

Jeder von uns arbeitet in seinem Alltag in einem Team. Deshalb ist es wichtig, dass wir ein paar Regeln zur Teamarbeit kennen und auch wissen, wie zu handeln ist, falls es mal zu Meinungsverschiedenheiten kommt. Unter anderem lernen wir das in einer Teamfähigkeitsschulung. Und wie funktionieren überhaupt unsere Ventile? Was bedeutet die Wirkungsweise A? All dies wird uns in einer Ventiltechnik-Schulung erklärt.

Ausgestattet mit diesem neuen Wissen, können wir zurück in unseren Arbeitsalltag gehen und das Gelernte aus Mendle, Darwin, DaVinci und Einstein mitnehmen.

Autor: Lea Schmierer

Ausbildungsberuf: Wirtschaftsingenieurwesen – Internationales Technisches Vertriebsmanagement
Alter: 23
Hobbys: Freunde treffen, Sport
Wohnort: Bieringen

Vergleichsliste