Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
E-Mail senden
Newsletter Icon
Was gibt's Neues?

Mit dem Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben

Jetzt anmelden

Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /23
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
 

Basis-Training Magnetventile

Warum brummt ein Ventil? Woher kommt das Klackern? Und wofür wird es überhaupt eingesetzt? Diese wie viele weitere Fragen standen vom 14. bis zum 16. Mai 2013 im Fokus eines kostenlosen Basis-Trainings für Magnetventile in Cirencester, Großbritannien.

Mit Schnittmodellen, Anschaltmechanismen und Videos wurde Betreibern von Industrieanlagen, Planern sowie Inhabern von Ingenieurbüros die unterschiedlichen Funktionsprinzipien von Ventilen erklärt. Dass die in der Regel recht kleinen, von außen unscheinbar wirkenden Ventile, innen voller High-Tech stecken, beeindruckte so manchen der insgesamt 50 Teilnehmer des Trainings.

Typische Einsatzbereiche der Allrounder sind Wasser-, Druckluft- oder Vakuumanlagen, die beispielsweise zur Trinkwasseraufbereitung oder für Heiz- und Kühlaggregate eingesetzt werden. So verschieden die Anwendungsfelder der Ventile, so unterschiedlich sind auch die physikalischen Wirkungsweisen dahinter. So wurden im Training die Prinzipien von Hubanker-, Klappanker-, Wippe- und Flipperventilen mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen erklärt. Geschult wurden die Inhalte ganztags an drei aufeinanderfolgenden Tagen.

Die Position als Marktführer in der Fluidtechnik hat Bürkert durch die beständige Weiterentwicklung in der Konstruktion und Fertigung von Magnetventilen erreicht. Daher findet die Magnetventilentwicklung konsequent im eigenen Haus statt und wird nicht nach außen vergeben - Ingenieurstechnik aus Deutschland.

Bei Interesse an einer Schulung melden Sie sich bitte bei Ihrer lokalen Niederlassung.

Vergleichsliste