Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
Newsletter Icon
Was gibt's Neues?

Mit dem Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben

Jetzt anmelden

Bürkert - Immer in Ihrer Nähe
Büro /23
  • Niederlassung
  • Hauptsitz
  • Systemhaus
  • Distributor
  • Büro
  • Produktion
  • Logistikzentrum
bürkert
 

Mythen und praktische Tipps rund um das Thema Schlaf

Aufgrund der aktuellen Situation, müssen wir das Kulturforum mit Dr. Fabian Krapf am 26.3.2020 leider absagen. Über einen Ersatztermin informieren wir Sie zu gegebener Zeit.

Drucken

Bürkert-Kulturforum
Vortrag von Dr. Fabian Krapf
Institut für Betriebliche Gesundheitsberatung 
Donnerstag, 26.03.2020 | 18:30 Uhr | Campus Criesbach

Napoleon Bonaparte und Albert Einstein werden gerne zu Extremschläfern stilisiert: Angeblich schloss ­Napoleon pro Nacht maximal vier Stunden die Augen, Albert Einstein zwölf. Ob der streitbare französische ­Feldherr wegen seines Schlafmangels nicht doch bisweilen bei bedeutenden Gesprächen selig wegnickte, findet sich leider nirgendwo erwähnt.

Fest steht dagegen, dass ein Mitteleuropäer – rein statistisch betrachtet – im Durchschnitt rund sieben Stunden schläft. Dies entspricht etwa 1,5 Stunden weniger als noch vor 100 Jahren. Leidet unsere heutige Gesellschaft also unter chronischem Schlafmangel? Viele Experten beantworten diese Frage mit einem eindeutigen „Ja“.

Wie viele Stunden jeder Einzelne wahrhaftig braucht, sollte jedoch keine Frage der Statistik, sondern des persönlichen Wohlbefindens sein. Der für seine markigen Sprüche bekannte Napoleon jedenfalls wandelte mit ­seinem gern zitierten Irrglauben, ein Mann benötige vier, eine Frau fünf und ein Hohlkopf sechs Stunden, ­mächtig auf dem Holzweg.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bitte bis spätestens Donnerstag, 19. März 2020:

Sollten Sie doch nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, melden Sie sich bitte ­telefonisch oder per E-Mail an info@burkert.com ab.

26.03.20 Bürkert Campus Criesbach

Vergleichsliste