Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
E-Mail senden
Newsletter Icon
Was gibt's Neues?

Mit dem Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben

Jetzt anmelden

bürkert
 

Unsere Lösungen lernen sprechen

Wie? Mit einem digitalen Typschild! Nach und nach werden unsere Produkte damit versehen und können so – neben weiteren Vorteilen – eindeutig identifiziert werden. Austausch zum Thema bietet das Digital-Data-Chain-Konsortium (DDCC).

Produktinformationen sofort digital verfügbar, weg mit Stapeln von Bedienungsanleitungen und Datenblättern – der Traum eines jeden Anlagenbetreibers. Die DIN SPEC 91406 legt genau hier einen Grundstein zum neuen Industriestandard. Ziel ist es, physische Objekte über eine URL eindeutig zu kennzeichnen und darüber wichtige Daten schnell und präzise zugänglich zu machen. Diese URL wird per Data-Matrix-Code auf den Objekten angebracht und kann mit Smartphones und Co. ausgelesen werden. Der Mehrwert: Suchaufwände werden reduziert und Abläufe effizient gestaltet, was schließlich Kosten auf allen Seiten spart.

Auch wir bei Bürkert haben begonnen, erste Produkte mit diesem weltweit unverwechselbaren Code auszustatten. Bürkert-Lösungen können so eindeutig identifiziert werden und mit einem Klick stehen alle relevanten Produktinformationen zur Verfügung. Sukzessive werden nun alle Produkte auf den neuen Industriestandard umgestellt – eine Mammutaufgabe, die uns die kommenden Jahre begleiten wird. Und weil sich eine solche Aufgabe besser gemeinsam lösen lässt, sind wir seit Herbst 2021 Teil des Digital-Data-Chain-Konsortiums (DDCC), einem Netzwerk aus Anlagenbetreibern, Technologielieferanten und Anbietern von technischen Dienstleistungen der Prozessindustrie. Im Rahmen der Zusammenarbeit geht es vor allem um den Austausch, gleichzeitig wird aber auch an der Entwicklung von Standards und Plattformen gearbeitet, um das Thema „Digitale Datenkette“ gemeinsam weiter voranzutreiben und Synergieeffekte zu nutzen.

Vergleichsliste