Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
E-Mail senden

Alle biopharmazeutischen Produktionsprozesse unter Kontrolle

Wie viele Branchen ist auch die Pharmaindustrie im digitalen Wandel. Denn Arzneimittel müssen in immer schnelleren Time-to-Market Zyklen hergestellt werden, pharmazeutische Anlagen müssen effizienter, nachhaltiger und intelligenter funktionieren. Ohne dabei die hochsensible Prozesssicherheit zu gefährden.

 

We make ideas flow: unsere eingespielten Projektteams, engagierten Berater und qualifizierten Industriespezialisten entwickeln die maßgeschneiderte Fluid-Lösung, die genau in Ihre Anlage passt und dabei die Produktivität und Effizienz verbessert. Unsere intelligent vernetzten Komponenten und Lösungen optimieren Ihre Prozessabläufe in der Sensor- und Aktor-Ebene und lassen sich problemlos in die Netzwerke gängiger Hersteller integrieren. Unsere Technologie schafft fließende Übergänge, individuell auf Ihre Wünsche zugeschnitten.

Bürkert System- und Automatisierungslösungen werden deshalb seit Jahrzehnten erfolgreich in der Pharmaindustrie eingesetzt und erfüllen alle hygienischen Anforderungen.

Ob einzelne Komponenten wie aseptische Ventile oder gesamte Anlagen – wir unterstützen Sie darin, bei Ihren fluidischen Systemen das Kontaminationsrisiko zu reduzieren, das Hygiene-Level zu steigern und hochtechnologisierte Prozesse zu optimieren. Dabei achten wir bei unserer eigenen Entwicklung und Produktion auf den Einsatz regenerativer Energien. Zudem tragen unsere Lösungen zu nachhaltigeren Prozessen bei, indem Sie Produktionseffizienz erhöhen und Energieeinsparung ermöglichen.

Graue Theorie - Kurtz erklärtGraue Theorie - Kurtz erklärt

In unserer Videoreihe präsentieren Andreas Grau und Heiko Kurtz spannende Themen rund um die Pharma & Biotech Branche. Jedes Video garantiert informative und zugleich unterhaltsame Einblicke in unsere fachlichen Kompetenzen. Überzeugen Sie sich selbst davon, dass wir der geeignete Partner für Ihre biopharmazeutischen Produktionsprozesse sind.

Zell- und Mikroorganismenkulturen in Bioreaktoren und FermenternZell- und Mikroorganismenkulturen in Bioreaktoren und Fermentern

Anders als pflanzliche Arzneimittel, die aus Arzneipflanzen pharmazeutisch zubereitet werden, und klassische Arzneimittel, die chemisch-synthetisch produziert werden, ist die Herstellung von Biopharmazeutika viel diffiziler: Die komplexen Moleküle werden mithilfe von lebenden Organismen (Bakterien, Hefen sowie humane, tierische und pflanzliche Zellen) biotechnologisch hergestellt – unter hohem technologischem Aufwand. Herzstück jedes biopharmazeutischen Prozesses ist der Bioreaktor oder Fermenter. Für eine hohe Prozesssicherheit, Ausbeute sowie Produktqualität ist die Kontrolle der Wachstumsbedingungen von größter Bedeutung. Wie Sie diese optimieren erfahren Sie in unserem White Paper.

Pharma 4.0

Unsere Systeme forcieren die Digitalisierung von Produktionsprozessen in den Sektoren Pharma, Healthcare und Life Science. Dazu drehen wir an den Stellschrauben Prozessautomatisierung und Gerätevernetzung um Diagnose-, Inbetriebnahme- oder Wartungsprozesse zu optimieren.

Weitreichende Pharma-Expertise

Welche Medien in Ihren Anlagen auch fermentiert, filtriert, separiert oder abgefüllt werden – unsere Fluidik-Experten und engagierten Berater entwickeln bedarfsgerechte und anwendungsbezogene Systeme für Ihr Unternehmen.

Alles aus einer Hand

Wir bieten Ihnen Konzepte aus einer Hand mit zuverlässiger Lieferperformance. Weil wir ganzheitlich und damit an alles denken: hohe Fertigungstiefe, optimal aufeinander abgestimmte Komponenten für Komplettlösungen, Bau und Zulassung von Schaltschränken in-house und ein großes Portfolio an Ventilen, Sensoren und Reglern.

 

Passende Lösungen für zahlreiche pharmazeutischen Prozessschritte

Gerne beraten wir Sie zu den Spezifikationen Ihrer Anlagen und den entsprechenden Prozessen. Sprechen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular für eine unverbindliche Beratung.

Fermentation
Die Anforderung: Gleichbleibende Bedingungen und exakte Dosierungen von Medien gewährleisten.
Die Bürkert Lösung: Ventile, Sensoren, Massendurchflussregler für die präzise, automatisierte und effizient Steuerung im hygienischen Umfeld.
Chromatographie
Die Anforderung: Die Gewinnung hochreiner Medien unter sterilen Prozessbedingungen.
Die Bürkert Lösung: Für sichere Chromatographie-Prozesse liefern wir nicht nur totraumarme Robolux-Ventile, sondern ganzheitlich gedachte Block-Lösungen.
Filtration
Die Anforderung: Durchflussgeschwindigkeit regeln.
Die Bürkert Lösung: Unsere elektromotorischen Membranventile ermöglichen eine hohe Regelgüte. Zudem bieten wir vollständige Schaltschranksysteme mit State-of-the-Art-Technologien für eine nahtlose Integration in übergeordnete Steuerungen/Netzwerke.
Pharmawasser
Die Anforderung: WFI und Reinstdampf schnell und einfach verfügbar machen.
Die Bürkert-Lösung: Mit dem Durchflussmesser FLOWave haben wir ein Messgerät entwickelt, das dank SAW-Technologie die Prozessüberwachung und -diagnose in Echtzeit ermöglicht – auch bei Medien mit geringer Leitfähigkeit.
Filling & Packaging
Die Anforderung: Exakte Mengen schnell und sicher abfüllen.
Die Bürkert Lösung: Der Multi-Parameter-Durchflussmesser FLOWave erkennt Medienwechsel schnell und verhindert mögliche Kontaminationen mit Reinigungsmitteln.
CIP
Die Anforderung: Produktkontaktflächen in hygienischen Geräten, Rohrleitungen oder Komponenten reinigen und sterilisieren.
Die Bürkert-Lösung: Unsere Ventilinseln für CIP- und SIP-Prozesse können nahtlos in bestehende Prozessleitsysteme der führenden Hersteller integriert werden und ermöglichen so die Automatisierung von Prozessventilen.

Messbar sicher, messbar effizient

Bewegliche Teile

0

Das Messrohr im FLOWave Durchflussmesser ist völlig frei von messstoffberührenden Teilen, außer dem Rohr selbst.

Mit Robolux bis zu

75%

Totraumvolumen in der Chromatographie sparen und damit das Risiko von Produktvermischungen mindern.

Bis zu

35%

erhöhter Durchflusskoeffizient für Membranventilkörper als der Branchendurchschnitt für erhöhte Membran-Lebensdauer und reduzierten Energieverbrauch.

Bürkert Systemhaus – immer geöffnet für Ihre Anforderungen

Als Ingenieur kennen Sie das: Ausgefeilte und tragfähige Ergebnisse sind aufwändig und kosten Zeit. Nutzen Sie das Know-how unserer Fluidik-Spezialisten, um effizienter zu agieren. Wir hören zu, analysieren und entwickeln zukunftsweisende Produkte und Anlagen bis zur Serienreife. Im Systemhaus sind Sie und Ihre Projekte jederzeit willkommen - vor Ort, telefonisch oder virtuell.

  • Die Ideen-Manufaktur

    Erfahrene Berater, qualifizierte Branchenspezialisten und engagierte Ingenieure entwickeln im direkten Austausch mit Ihnen eine Lösung für Ihre projektspezifische Anforderung. Dabei können Sie sich dank unseres Netzwerkes aus fünf Systemhäusern in Deutschland, China und den USA auf flexibles und effizientes Projekt-Management verlassen – von der ersten Idee bis zur Implementierung von Lösungen für die pharmazeutische Industrie. 

    Direkt zum Systemhaus

Messen, steuern, regeln – unsere Highlights für die pharmazeutische Industrie

Typ 2036

Robolux Mehrwege-Membranventil, pneumatisch betätigt

Typ 2036
  • Kompakte und platzsparende Bauweise
  • Reduzierte Installationskosten
  • Reduzierte Anzahl an Ventilen und Schweißungen

Typ 8742

Massendurchflussregler (MFC)/ Massendurchflussmesser (MFM) für Gase

Typ 8742
  • Nenndurchflussbereiche von 0,010 l/min bis 160 l/min
  • Sehr hohe Mess- und Wiederholgenauigkeit bei sehr schnellen Reaktionszeiten
  • Langzeit Stabilität der Durchflusskalibrierung
  • Erleichterter Geräteaustausch durch Konfigurationsspeicher
  • Optional: ATEX II Kat. 3G/D oder USP Class VI-, FDA-, EG 1935- Konformität

BürkertPlus-DienstleistungenBürkertPlus-Dienstleistungen

Als kompetenter Ansprechpartner für komplexe Systemlösungen und innovative Produkte bietet Ihnen Bürkert neben dem Engineering auch ein umfassendes Serviceangebot, das Sie den kompletten Produktlebenszyklus lang begleitet - den BürkertPlus Rundum-Service für Ihre Anlage.

 

Aus der Praxis: Fluid-Lösungen für die Pharmaindustrie

Erfahren Sie mehr zu unseren Produkten und Lösungen – oder sprechen Sie direkt mit unseren Fachleuten.

Kontinuierliche, exakt geregelte Nährstoffzuführung in einen Bioreaktor

Ein Bioreaktor soll eine möglichst hohe Produktausbeute liefern. Dazu bedarf es einer exakten Regelung aller wichtigen Parameter wie Nährstoffkonzentration, Temperatur oder Sauerstoffgehalt, um die Fermentation optimal zu unterstützen. Erfahren Sie, wie Sie mit maßgeschneiderten Ventil- und Sensor-Lösungen für sichere, reproduzierbare Prozesse in Ihren Fermentern sorgen.

Präzise Medientrennung in der Flüssigkeitschromatographie

Für Sie als Hersteller pharmazeutischer Produkte müssen die Produktionsprozesse leistungsfähig, effizient und sicher sein. Ausfallzeiten der Anlage gilt es so weit wie möglich zu reduzieren und Ihre wertvollen Rohstoffe effizient – ohne Rückstände und Kreuzkontaminationen – zu verarbeiten. Erfahren Sie hier, wie Bürkert Sie mit energieeffizienten Ventilen und bedarfsgerechten Automatisierungskonzepten bei einer sicheren und reibungslosen Produktion, beispielsweise im Chromatographie-Prozess von Flüssigkeiten bzw. der High Performance Liquid Chromatography (HPLC), unterstützen kann.

Ihr Partner für Pharmaprojekte: Ventile, Sensoren und Automatisierung aus einer Hand

Die Entwicklung und der Aufbau pharmazeutischer Prozesse ist eine komplexe und kostenintensive Aufgabe. Neue Prozesse oder Skids können durch verbesserte Kommunikation und die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Lösungsanbieter einfacher und kostengünstiger gestaltet werden. Der Austausch mit allen beteiligten Projektierungsgruppen und das umfassende Produktportfolio, das Lösungen aus einer Hand erlaubt, machen Bürkert zu einem perfekten Partner für pharmazeutische Projekte.