Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
E-Mail senden
Neugierig?

Entdecken Sie unsere vielfältigen Stellenangebote

Jetzt bewerben!

Bürkert gehört zu Deutschlands besten Ausbildern

Im Rahmen der Studie „Beste Ausbilder Deutschlands“ wurde Bürkert mit fünf von fünf Sternen ausgezeichnet

Wieder hat der intensive Einsatz des Fluidspezialisten Bürkert in Sachen Ausbildung Wirkung gezeigt: In einer groß angelegten Studie des Wirtschaftsmagazins Capital gemeinsam mit der Talentplattform Ausbildung.de wurde Bürkert als einer der „Besten Ausbilder Deutschlands“ mit Höchstnote ausgezeichnet.

Erstmals hat Capital – gemeinsam mit der Talentplattform Ausbildung.de – eine breit angelegte Untersuchung durchgeführt, wie deutsche Unternehmen ausbilden. Ziel der Studie war es, die Erfolgsfaktoren für die Ausbildung und das duale Studium in Deutschland sichtbar zu machen – als eine Art Kompass der besten betrieblichen Qualifizierung, eine Orientierungshilfe sowohl für Unternehmen als auch die junge Generation auf ihrem Weg ins Berufsleben.

Die Auszeichnung unterstreicht, wie wichtig uns die interne Ausbildung ist. Die Bürkert-Ausbilder unterstützen die Azubis vom ersten Kennenlernen bis zum Abschluss. Wir bilden im Durchschnitt rund 120 junge Leute in derzeit 28 möglichen Ausbildungs- und Studienrichtungen aus. Je nach angestrebtem Ausbildungsberuf kommen Schulabgänger mit Abschlüssen vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur zu Bürkert. Sie werden von elf Ausbildern und Fachausbildern sowie 50 Ausbildungsbeauftragten in den jeweiligen Fachbereichen betreut und im Regelfall am Ende Ihrer Ausbildung übernommen. „Wir ruhen uns natürlich niemals auf dem Status quo aus“, erläutert Ausbildungsleiterin Britta Uhl. „Mit unserem 2016 neu gebauten Bürkert-Bildungszentrum in Criesbach beispielsweise haben wir die Aus- und Weiterbildung an einem Ort zusammengefasst und uns so ganz neue Möglichkeiten für die Nachwuchsförderung eröffnet“, so Uhl über das Konzept der Ausbildung bei Bürkert.