Link per E-Mail teilen
Es wurden nicht alle notwendigen Felder befüllt.
E-Mail senden
Newsletter Icon
Was gibt's Neues?

Mit dem Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben

Jetzt anmelden

WhisperValve Typ 6757 – Ideal für Anwendungen mit hohen Durchflussraten oder Drücken von bis zu 16 bar

Sie suchen ein mediengetrenntes Flipperventil, das einem Druck von 16 bar standhält und energieeffizient arbeitet? Sie suchen ein Ventil, das sich durch hohe Durchflussraten trotz kompakter Bauweise von 18 mm auszeichnet? WhisperValve Typ 6757 ist die Lösung.

Das WhisperValve Typ 6757 dosiert, mischt und verteilt Flüssigkeiten und Gase. Das mediengetrennte 2/2- und 3/2-Wegeventil ist für den Einsatz in der Analyse-, Medizin- und Labortechnik konzipiert. Trotz der intensiven Beanspruchung in diesen Anwendungen ist das WhisperValve mit Flipper-Ventilprinzip langlebig, schaltet nahezu lautlos (~45 dB) und hält Drücken von bis zu 16 bar zuverlässig stand.

Im Vergleich zu herkömmlichen Ventilen zeichnet sich Typ 6757 vor allem durch die geringe Leistungsaufnahme von 4,5 Watt aus. Wie alle Ventile der WhisperValve-Reihe setzt Typ 6757 auf das physikalische Grundprinzip der Lorentzkraft.

Wie funktioniert der Lorentzkraftantrieb?

Permanentmagnete erzeugen ein konstantes Magnetfeld. Die Spule im Ventilgehäuse bewegt sich innerhalb des Magnetfelds. Dadurch entsteht eine konstante Kraft, die die Membran bewegt.

Im Zusammenspiel mit dem bewährten Flipper-Ventilprinzip können so schnelle Schaltzeiten erreicht werden. Zudem wird die Membran besonders ressourcenschonend und verschleißarm bewegt, was zu einer besonders hohen Lebensdauer der Membran führt.

Ideal für zahlreiche Anwendungen

Spül- und Desinfektionsprozesse im Medizinbereich

Medizinische Geräte müssen gespült, gereinigt, desinfiziert und sterilisiert werden. Ventile, die in Dialysegeräten und in medizinischen Sterilisations- und Desinfektionsgeräten eingesetzt werden, um zum Beispiel Endoskope zu reinigen, müssen Spülzyklen mit Temperaturen von bis zu 90 °C standhalten. Typ 6757 ist so konstruiert, dass solche Zyklen über einen definierten Zeitraum ablaufen können. Darüber hinaus verfügt der Typ 6757 trotz seiner kompakten Bauform über eine Nennweite zwischen 1,4 und 4 mm. Dadurch sind Kv-Werte von bis zu 0,425 m³/h möglich (QNn: 440 l/min), wodurch Prozesse effizienter werden.

Analysetechnik und Laboranwendungen

Dank der Medientrennung, dem Druckbereich von bis zu 16 bar und der chemischen Beständigkeit der verwendeten Materialen eignet sich das WhisperValve auch ideal für die Analysetechnik und Laboranwendungen.

In der Flash-Chromatographie kann zum Beispiel mithilfe der Ventile ein höherer Durchfluss erzielt und somit die Trennleistung der Chromatographiesäule gesteigert werden. Neben der Analysetechnik und dem Medizinbereich kommt Typ 6757 aufgrund der hervorragenden Schaltzeiten auch für Applikationen mit Druck-Zeit-Dosierungen infrage, wie zum Beispiel bei der Dosierung von Geschmacksstoffen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

✓ Hohe Energieeffizienz dank geringer Leistungsaufnahme von nur 4,5 Watt
✓ Schnellschaltendes Ventil mit einer Schaltzeit von 7 ms gemäß ISO 12238:2001
✓ Hält Spülzyklen mit Temperaturen von bis zu 90 °C stand
✓ Ideal für Druckbereiche von bis zu 16 bar
✓ Hoher Durchfluss - Kv-Werte von bis zu 0,425 m³/h möglich

 

Typ 6757

2/2- oder 3/2-Wege Whisper Valve mit Medientrennung

Typ 6757
  • Sehr schnelles Schalten bei geringer Geräuschentwicklung <45 dB(A)
  • Großer Druckbereich bis 16bar bei Nennweite DN1,4 mm
  • Höchste chemische Beständigkeit
  • Kompaktes Design mit 18 mm Baubreite
  • Hohe Rückdruckdichtheit